WiW Marketing e.V.
WiW Marketing e.V.

Die 421. Kirmes mit VOS - Ein voller Erfolg!

Petrus muss ein Dellmann sein

 

Anders ist es wohl nicht zu erklären, dass das Wetter mal wieder einmalig war für die Besucher der Kirmes und des verkaufsoffenen Sonntages. Los ging es mit der perfekten Einstimmung am Freitagabend in der „Bestens Lounge“ bei der Kosmetikinsel von Gabriela Ruthenberg. Nach dem gelungenen „warm up“ haben sich die WiW-Mitglieder einiges einfallen lassen, um den Familieneinkauf einmal mehr zum besonderen Erlebnis werden zu lassen.

Es war noch nicht 13 Uhr, da strömten die Kunden in Scharen in die City. Die Stimmung war gut, die Einkaufslaune bestens. Als neue „Stars“ von WK-TV interviewten die beiden WiW-Vorstände Dankmar Stolz und Christian Potthoff die Teilnehmer. So freute sich Buchhändlerin Gaby van Wahden besonders über den Blumenhaarschmuck, den ihr Ulla Hybel-Wagner vom Stand der Deko-Werkstatt Sabine Stolz mitgebracht hatte. Zufrieden mit der Resonanz war auch Jörg Michels: „Am Kirmessonntag kommen auch immer viele Auswärtige, deshalb macht es mir heute besonders Spaß, zu arbeiten.“

Gerade in die Selbstständigkeit gestartet, zeigten die beiden Kosmetikerinnen Bettina Mark und Sandra Diehl mit einem großen Beauty-Bus in der Telegrafenpassage Präsenz. Bei Gratis-Make-up und Gesichtsbehandlung konnten die Besucher die jungen Damen kennenlernen.

Eine Kassenbonverlosung machte diejenigen glücklich, die bei Schuhmode Schnütgen eingekauft haben, und bei female gab es Shirts mit dem Heimatstatement: „Wermelskirchen – hier lebe ich“. Bis zum Ladenschluss um 18 Uhr waren alle Geschäfte durchweg gut besucht. Dankmar Stolz: „Das Wetter war perfekt, die Stimmung prima und die Aktionen der Beteiligten ansprechend für ein Publikum von hier und auswärts. So stellen wir uns einen verkaufsoffenen Sonntag vor, denn dann hat sich die Arbeit im Vorfeld gelohnt.“ Nun geht WiW-Marketing gleich in die Planung für den nächsten verkaufsoffenen Sonntag am 29. Oktober. Mit „à la carte“ startet dann ja schon der Zählscheinverkauf, der im zehnten Jahr von WiW-Marketing mit besonderen Aktionen aufwartet.

Prickelnde Gewinne bei „Sekt in the city“

Prickelnde Gewinne bei „Sekt in the city“

Zuerst sah es so aus, als würde der Wettergott den verkaufslangen Donnerstag platzen lassen. Dann aber hörte es doch auf zu regnen und die teilnehmenden Geschäfte füllten sich. 15 örtliche Einzelhändler hatten zu „Sekt in the city“ eingeladen und sich einiges einfallen lassen, um den Kunden den Abend schmackhaft zu machen. Bei einem Gläschen Sekt oder Wein, bei kleinen Häppchen und köstlichem Flammkuchen wurde der Einkauf zum Erlebnis. Dabei konnte man so manches Schnäppchen und sogar noch prickelnde Gewinne machen.
„In jedem Geschäft konnte man sich einen Stempel abholen“, schilderte Stefan Rojewski, Sprecher des WiW-Arbeitskreises Einzelhandel. Für jeden Stempel wurde dann ein Los in die Gewinntrommel geworfen. Jetzt hat WiW die Gewinne verteilt. Ein Wochenende auf dem E-Bike verbringen dürfen Heike und Dietmar Zeleny. „Wir kaufen sehr gerne in Wermelskirchen ein“, berichtete der Remscheider. „Die Vielfalt ist toll, die Beratung freundlich.“ Gemeinsam mit seiner Frau Heike hat er das abendliche Shoppingerlebnis sehr genossen. „Ich habe den Abend genutzt, tagsüber komme ich sonst nicht zum Einkaufen“, erzählt der Gewinner, der sich nun auf die Ausfahrt mit dem Elektrorad freut. „Freunde von uns haben welche. Für uns ist es eine schöne Gelegenheit, das zu testen.“
Diana Hansmann wollte am besagten Abend eigentlich gar nicht einkaufen. „“Zusammen mit meiner Freundin aus Hilden bin ich in mein Lieblingsgeschäft gegangen und dann haben wir doch eingekauft.“ Eine gute Entscheidung, denn: „Jetzt haben wir auch noch beide einen 50-Euro-Gutschein gewonnen.“ Auch für Tanja Theil lohnte sich der Einkauf doppelt. „Es war ein schöner Abend, wir haben nette Gespräche geführt und schöne Sachen gesehen. Jetzt kann ich noch 50 Euro mehr ausgeben.“

Im Zweiradcenter Lambeck konnten die Gewinner von „Sekt in the city“ ihre Gutscheine entgegennehmen. Nadine Kotoll (rechts) hat einen 100-Euro-Gutschein von Jörg Michels (3.v.r.) erhalten. Hardy Schwanke (2.v.r.) durfte sich über einen 20-Euro-Gutschein freuen, Kevin Loureiro kann für 50 Euro shoppen, Diana Hansmann ebenso. Heike und Dietmar Zeleny bekommen je ein E-Bike von Claudia Lambeck für das Wochenende. Tanja Theil (ganz links) hat einen 20-Euro-Gutschein gewonnen. Die weiteren Gewinner holen ihre Preise in der WiW-Geschäftsstelle ab.

Grillfest zum 10-jährigen Bestehen der WiW!

10 Jahre WiW – ausgelassen gefeiert

Die Stadt mit all ihren Vorzügen in den Fokus zu rücken und immer wieder auf’s Neue für die Einheimischen und die auswärtigen Besucher attraktiv zu machen, das ist nun schon seit zehn Jahren oberstes Ziel des Marketingvereins WiW. Am Samstag wurde dieser runde Geburtstag ausgelassen gefeiert. Und da hat der Vorstand die Mitglieder und die Ehrenamtlichen eingeladen, um beim Grillfest mit leckerem Buffet und gemütlichem Beisammensein zu feiern. Unternehmer Walter vom Stein hat kurzerhand eine Top-Location zur Verfügung gestellt, so dass die Veranstaltung dem Regen trotzen konnte.
Die vielen Glückwünsche und der Dank des Bürgermeisters für das, was der „für Wermelskirchen wichtigste Verein“ leistet, waren Auftakt eines rundherum gelungenen Abends. Dankmar Stolz: „Wir gehen jetzt mit einem guten Team in das nächste Geschäftsjahr. Und ich bin sicher, dass wir in Wermelskirchen gemeinsam auch weiterhin viel bewegen können.“

 

Jahreshauptversammlung 2017!

Neu gewählter WiW-Vorstand geht wirtschaftlich gesund ins neue Geschäftsjahr

In diesem Jahr feiert der Stadtmarketingverein „Wir in Wermelskirchen“ - kurz WiW - seinen 10. Geburtstag. Gerade haben die Mitglieder in ihrer Jahresversammlung bei den Vorstandswahlen mit einer veränderten Konstellation die Weichen für eine weitere Periode gestellt. Erster Vorsitzender bleibt weiterhin Dankmar Stolz, der sich nach reiflicher Überlegung entschlossen hat, sein Amt fortzuführen. Zur zweiten Vorsitzenden wählte der Verein Monique Gonzalez. Sie hatte vorher die Position der Schriftführerin, die nun Heike Hütten inne hat. „Gemeinsam mit unserem Schatzmeister und Wirtschaftsplaner Christian Potthoff, unserem Geschäftsführer André Frowein und dem Ehrenvorsitzenden Henning Conrads geben wir unser Bestes für unsere Mitglieder und für Wermelskirchen“, bringt es der WiW-Chef auf den Punkt.

Der WiW-Vorsitzende lobte den Einsatz der vielen ehrenamtlichen Helfer, ohne die der Verein nichts ausrichten könne. Der Vorstand allein könne nicht leisten, was bei den vielen Veranstaltungen auf die Beine gestellt würde. Ein Beispiel brachte auch Geschäftsführer André Frowein: „Bei ,Rock am Markt’ haben über 80 Helfer dafür gesorgt, dass es läuft.“
Dankmar Stolz hatte auch kritische Worte: „Leider sinkt die Zahlungsmoral bei Mitgliedsbeiträgen und bei Standgebühren.“ Das koste viel Kraft und Zeit.

Schatzmeister Christian Potthoff resümierte, dass alle Veranstaltungen kostendeckend – einige sogar mit Überschuss – abgewickelt worden seien und legte den Wirtschaftsplan für das kommende Geschäftsjahr vor. „Die Leistungsfähigkeit des Vereins ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen“, so seine Bilanz. Und der Appell an die Mitglieder lautet: „Wir stellen als Vorstand das Boot bereit, das Paddel müssen viele Kräfte bewegen.“

DAS FEST 2017

Am vergangenen Sonntag feierte WiW-Marketing mit dem Fest den ersten verkaufsoffenen Sonntag.
Der 1. Vorsitzende, Dankmar Stolz, zieht ein kurzes Resümee:

Herr Stolz, wenn Sie auf "Das Fest!" zurückblicken, sind Sie zufrieden mit  dem Ablauf und den Besucherzahlen?

Dankmar Stolz: Wir alle durften ein sehr erfolgreiches Fest erleben. Das Wetter hat mitgespielt, die auswärtigen und einheimischen Besucher sind zahlreich gekommen, und die fast 150 Teilnehmer haben sich tolle Aktionen einfallen lassen, um den Fest-Sonntag zu einem Erlebnis für die ganze Familie zu machen. 

Die Presse hat im Vorfeld geschrieben, "Das Fest!" sei ein Selbstläufer. Sicherlich ist damit der gelungene Ablauf und die Teilnahme der vielen Akteure gemeint. Als Besucher sieht man ja nicht, wie groß die Anstrengungen im Vorfeld sind. Läuft so eine Traditionsveranstaltung tatsächlich irgendwann von selbst? 

Dankmar Stolz lachend: Für uns als Organisatoren ist es das Beste, was uns passieren kann. Wenn keiner mitbekommt, wie viel Arbeit dahinter steckt, dann ist es uns doch wieder rundherum gelungen. Allerdings läuft es tatsächlich alles andere als von selbst. Nach jeder Veranstaltung gibt es Anregungen, was wir im kommenden Jahr anders oder besser machen könnten. Zu jedem Event gehört aufs Neue die komplette Organisation. Wer macht mit, wer macht was, wer steht wo, wer benötigt Strom, Wasser, etc.? Das ist jedes Mal wieder eine Herausforderung und muss neu auf die Beine gestellt werden. Mein Dank gilt da allen, die sich tatkräftig daran beteiligt haben. Von den Ausstellern über die Einzelhändler, die ehrenamtlichen Helfer und das WiW-Team – allen voran Geschäftsführer André Frowein, Sylvia Mundstock und Gabriele Renner aus der Geschäftsstelle – die dafür gesorgt haben, dass es scheinbar von selbst läuft. 

Anmeldungen 2017 online

Parken in Wermelskirchen

Unsere Stadtverwaltung geht einen neuen Weg!

Seit dem 1. Juli 2016 hat die Stadtverwaltung Wermelskirchen eine interaktive Seite auf ihrer Homepage veröffentlicht. Auf dieser Seite können notwendige Infos zum Parken abgefragt werden und dort wird auch der aktuelle Belegungsstatus angezeigt.

Wir bedanken uns dafür im Namen unserer Mitglieder ganz herzlich. Wir bitten auch unserer Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen ihre Homepages entsprechend zu verlinken und diesen hervorragenden Service zu kommunizieren.

 

Bei Rückfragen und Anregungen: dankmar.stolz@wiw-marketing.de

NEWSLETTER

Über unseren Newsletter informieren wir auch gerne über Aktionen und Veranstaltungen unserer Mitglieder.

 

Ansprechpartner für unseren Newsletter ist Monique Gonzalez monique.gonzalez@wiw-marketing.de.

Hier finden Sie uns:

WiW Marketing e.V.
Telegrafenstraße 9
42929 Wermelskirchen

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

02196 88 40 333

Email: info@wiw-marketing.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WiW Marketing e.V.